Artikelformat

Bundesliga: Hamburger SV – Schalke 04

26.1. – 17.30 Uhr. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften mit 3:3. Ähnlich turbulent waren auch die Saisonverläufe von beiden Teams. Richtig zufrieden kann allerdings keiner der beiden mit dem bisher erreichten sein. Während die Hanseaten im Abstiegskampf stehen, hofft Schalke mit einer Leistungssteigerung in der zweiten Saisonhälfte die internationalen Plätze noch zu erreichen.

Der HSV startete katastrophal in die Saison und Trainer Fink musste gehen. Mit Bert van Marwijk kam frischer Wind nach Hamburg. Allerdings waren die Leistungen nicht konstant. Mit Platz 14 sind die Hamburger noch lange nicht gerettet. Während man bereits 33 Tore erzielten konnte, drückt in der Abwehr der Schuh gewaltig. Mit 38 Gegentreffern stellt man zusammen mit Hoffenheim die schlechteste Abwehr.

Schalke derzeit auf Platz 7. Die Bilanz von 8-4-5 zeigt, dass man den eigenen Ansprüchen nicht genüge wurde. Für das Team von Trainer Jens Keller geht es in der Rückrunde darum auf die internationalen Plätze zukommen. Mit Draxler, Kirchhoff und Aogo fallen beim Rückrundenauftakt wichtige Spieler aus.

Erwarte ein knappes Spiel und vermute, dass dieses Spiel, wie auch das Hinspiel mit einem Remis endet.

Tipp: Remis, Quote 3,4

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.